Project Description

Andreas Durchholz

Selb ist eine junge und aufstrebende Stadt. Diese positive Dynamik möchte ich weiter gestalten und für ein lebenswertes Selb arbeiten.

Beruf: Sport- und Wirtschaftslehrer
Parteiloser Kandidat

E-Mail: andreas.durchholz@spd-selb.de

Geboren wurde ich 1978 in Feuchtwangen bei Ansbach, jedoch sind meine Eltern bereits zwei Jahre später nach Selb gezogen. Ich fühle mich nicht nur, sondern ich bin ein waschechter Selber! Nachdem ich 1997 mein Abitur am Gymnasium Selb erfolgreich abgelegt habe, absolvierte ich danach eine Lehre zum Bankkaufmann bei der SchmidtBank Selb. Schnell merkte ich jedoch, dass mir der Umgang mit jungen Menschen sehr gefällt und so entschlosss ich mich dazu, ein Lehramtsstudium zu beginnen. Hier konnte ich meine Interessen für wirtschaftliche Themen vertiefen, da ich Wirtschafts- und Sportwissenschaften für das Lehramt an Realschulen absolvierte. Seit 2009 bin ich Lehrer an der Realschule in Rehau.

Mit meiner Frau und unserem Hund leben wir sehr gerne in Selb und genießen die vielen Vorteile die unsere Stadt bietet. Selb ist einfach Heimat, Ruhe- und Energiepol sowie Lebensmittelpunkt zugleich für uns! Mein Engagement für und in Selb ist daher selbstverständlich. Das Ehrenamt, gerade im Sport, ist ein wichtiger Grundstock für ein gutes Miteinander in der Gesellschaft. So bin ich als Jugendleiter sowie noch selbst aktiver Fußballer bei den Kickers Selb in meiner Heimatstadt aktiv. Der Sport und die Jugend liegen mir von Hause aus sehr am Herzen. Ich möchte deshalb Anreize schaffen, dass junge Menschen gerne in unsere Stadt ziehen und Selb zu ihrer Heimat wird! Dazu gehört für mich ein vielfältiges und weiterhin attraktives Vereins- und Freizeitangebot in Selb zu erhalten und zu schaffen. Daneben gilt es aber auch, unsere schöne Stadt noch attraktiver zu machen – Plätze zum Verweilen zu schaffen und zeitgleich für mehr Sicherheit zu sorgen. Ein vielfältiges und vernünftiges Miteinander sollte in einer offenen Stadt wie Selb oberstes Ziel sein.

Als Wirtschaftslehrer ist es mir aber nicht nur wichtig, die Lebensqualität Selbs zu erhalten und auszubauen. Der Wirtschaftsstandort Selb mit seinen vielfältigen Firmen sowie der gute Ruf selbiger ist Pflicht und Aufgabe zugleich. Eine Kommune, muss dies auch weiterhin versuchen nach allen möglichen Kräften zu fördern und zu stärken.

Euer Team für Selb

Neueste Beiträge

Nächste Veranstaltung

  1. Lust auf Weissenbach

    20. Januar / 19:30 - 21:00